Babykleidung nähen

Gerade für Babys und Kleinkinder sind slebstgenähte Sachen wunderbar. Die lieben Kleinen sehen in der Kleidung noch niedlicher aus, als sie sowie so schon sind. Hier nun ein paar Bücher zum Thema Babykleidung nähen.

1. Nähen mit JERSEY – babyleicht!:

Babykleidung nähenDieses Buch wurde von einer Mutter für Mütter entworfen. Hier finden Sie alles, was Ihr kleiner Engel zum Start ins Leben braucht. Von Mütze und Outdooranzug über Strampler und Body, bis hin zu Schlafsack und Schmusetier. Die Tipps im Umgang mit Jersey und eine ausführliche Grundanleitung sorgen dafür, dass auch Anfänger die Modelle leicht nacharbeiten können. Alle Modelle gibt es hier in den Größen 44 bis 98. Für 17,99 € können Sie eine gebundene Ausgabe erwerben.

Direkt zum Buch Nähen mit Jersey - babyleicht! auf Amazon

2. Alles Jersey – Babykleidung nähen: 

Babykleidung nähen

In diesem Buch finden Sie 20 süße Modelle in den Größen 44-98 zum Nachnähen. Die Schnitte sind dabei auf 5 Sets verteilt: Neugeborene, Mein Sommerbaby, Mein Winterbaby, Mein Goldjunge und Mein Goldmädchen. Es gibt hier sehr ausführliche Fotoanleitungen, was es gerade auch für Anfänger einfach macht die Babykleidung zu nähen. Ob zu Hause oder beim Spaziergang, für jede Jahreszeit ist etwas dabei. Das gebundene Buch kostet 17,99 €. 

Direkt zum Buch Alles Jersey - Babykleidung nähen auf Amazon

3. Nähen für Babys (kreativ.startup.):

Babykleidung nähenIn diesem Buch finden Sie 18 süße Modelle zum selber nähen. Ob Spielsachen, Kleidung oder Accessoires, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Als Einstieg in die Nähwelt ist dieses Buch zum nähen von Babykleidung hervorragend geeignet. In illustrierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen und einem Grundkurs mit Online-Tutorials wird es Anfängern spielend leicht gemacht die ersten niedlichen Babysachen zu nähen. Für nur 9,99 € können Sie das Taschenbuch erwerben.

Direkt zum Buch Nähen für Babys auf Amazon

4. Bezaubernde Babymode zum Nähen: 

Babykleidung nähenDieses Buch bietet 28 wunderschöne und ausgefallene Modelle für Babys inklusive Schnittmusterbogen. Neben Höschen und Jäckchen finden Sie hier auch Overalls und einen Schlafsack, sowie Nestchen und Wickeltasche.  Die Größen sind für Baby zwischen 3 und 18 Monaten ausgelegt. Die Schnitte sind für Webware ausgelegt und bieten damit eine Abwechslung zu den sonstigen Schnittmustern für Babykleidung. Das gebundene Buch kostet 16,99 €. 

Direkt zum Buch Bezaubernde Babymode zum Nähen auf Amazon

5. Alles Jersey – Babys & Kids Kinderkleidung nähen: 

Babykleidung nähenDieses Buch ist für Baby- und Kinderkleidung in den Größen 56 bis 98 geeignet. 25 Modelle die nicht nur niedlich und praktisch sind, sondern auch noch vielseitig umzusetzen finden Sie hier auf 3 sehr übersichtlichen Schnittmusterbögen. Ob Mütze, Pullover oder Hose, für Jeden ist etwas dabei. Es gibt in diesem Buch eine bebilderten Grundlagenteil zur Arbeit mit elastischen Stoffen und den Umgang mit der Overlook. Durch die ausführlichen und bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen ist es besonders für Anfänger einfach das Lieblingsmodell schnell nachzuarbeiten.  Für 17,99 € können Sie dieses gebundene Buch erwerben.

Direkt zum Buch Alles Jersey Babys & Kids auf Amazon

6. Aus groß mach klein: 

Babykleidung nähen35 Projekte lassen sich mit Hilfe dieses Buches umsetzten. Die Modelle sind hier für 3 Größen (0-6 Monate, 6-12 Monate und 1-2 Jahre) ausgelegt. Aus Ihren alten Lieblingssachen können Sie durch die Schritt-für-Schritt-Anleitungen wunderschöne Einzelstücke für Ihren kleinen Liebling nähen. Dadurch sparen Sie nicht nur Geld, sondern tun auch etwas für die Umwelt und am wichtigsten für die zarte Babyhaut. Denn Sie verzichten somit auf Chemikalien aus neuer Kleidung. Ob Mütze, Strampler oder Hose, hier finden Sie garantiert etwas zum upcyceln. Für 18,- € erhalten Sie ein broschiertes Exemplar.

Direkt zum Buch Aus groß mach klein auf Amazon

 

Babykleidung nähen – Was Sie beachten sollten!

Die Freude auf den neuen Erdenbewohner ist meist groß. Bereits in der Schwangerschaft stellen Sie sich vor, wie Ihr Schatz wohl aussehen wird. Die passende Kleidung fürs Baby zu finden ist anfangs eher beschwerlich bei der riesigen Auswahl. Am besten nähen Sie die Babykleidung lieber selbst, damit sie am Ende genau Ihren Vorstellungen entspricht. Was sollten Sie dabei beachten?

Möchten Sie lieber Kleidung für das Kleine nähen oder doch lieber erst mal mit den passenden Accessoires beginnen? In den meisten Nähbüchern für Babys gibt es beides.

Für Kleidung sollten Sie bei der Stoffwahl eher zu Jersey und ähnlichen dehnbaren Stoffen greifen. Das erleichtert das Anziehen des Babys enorm. Gerade Jersey gibt es in wunderschönen Farben und Mustern für die lieben Kleinen.
Außerdem können Sie die niedlichen Bodys etc. mit bunten Knöpfen farblich auf den Stoff abstimmen.

Bei der Größenwahl überlegen Sie, ob die Kleidung gleich zu Beginn getragen werden soll oder doch lieber erst etwas später. Die normalen Babygrößen beginnen bei 50/56. Wenn Sie das Kleidungsstück länger als 2-4 Wochen Ihrem Schatz anziehen wollen, empfiehlt sich jedoch eher die Größe 62. Bei den meisten Sachen ist es möglich die Ärmel und Beinchen ein Mal umzukrempeln um länger etwas von der Kleidung zu haben. Sinnvoll sind hier auch längere Bündchen, die bei Bedarf einfach umgeklappt werden können.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie für Babykleidung nur vergleichsweise wenig Stoff benötigen. Ein halber Meter reicht hier meist schon aus. Außerdem empfiehlt es sich aus gebrauchten Sachen, die Sie selbst nicht mehr benötigen (z. B. alte T-Shirts) etwas zu nähen. Das schont den Geldbeutel, ist gut für die Umwelt, weil es nicht weggeworfen wird und ist obendrein viel besser für Babys empfindliche Haut, da die Schadstoffe, die anfangs in Stoffen sein können schon längst raus gewaschen sind.

Wenn Sie lieber regelmäßig neue Schnitte für sich nähen möchten, dann schauen Sie gern in der Rubrik Nähzeitschriften!

Bücher zum Thema Schnittmuster für Damen finden Sie hier.
Schnittmuster für das selbst genähte Kleid finden sie unter Kleid nähen. 

Wenn Sie noch passendes Nähzubehör brauchen, um richtig loszulegen, dann klicken Sie gern hier.